Personensuche in Hirschbach

Am 10.11.2020 um ca. 1.00 Uhr nachts wurden wir von Florian Niederösterreich zu einer Personensuche nach Hirschbach alarmiert. Sofort rückten wir mit fünf Personen zum Einsatzort aus. Eine psychisch labile Person wurde seit längerem vermisst und wurde zuletzt mit hilfe der GPS - Daten und einem Polizei - Hundetrupp der Polizei, im Bereich des Bahnhofes in Hirschbach vermutet. Nach einer kurzen Besprechung wurde eine Suchkette entlang der Gleise gebildet. Nach einer ca. 30 - minütigen Suche konnte die Person gefunden werden.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


10.11.2020