Atemschutzübung Gr. Neusiedl 2017

Eine Unterabschnittsübung wurde am 14.08.2017 diesmal in Gr. Neusiedl abgehalten. Übungsannahme war ein in Schwellbrand geratenes Tanzlokal, in welchem sich noch eine Person befand. Mit Hilfe von Schweren Atemschutzgeräteträgern wurden die als Opfer dargestellten Personen unter schwierigen Gegebenheiten geborgen. Durch Verwendung eines Nebelgerätes konnten reale Bedingungen geschaffen werden. Ein Dankeschön an die „freiwilligen Opfer“.
Insgesamt waren acht Atemschutztrupps von fünf Feuerwehren beteiligt.
Übungsleiter: OBI Auer Robert

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


15.08.2017